Hautverjüngung ELOS® Technologie

Hautverjüngung ELOS® Technologie


 Modernste ELOS (Elektro-Optische-Synergie)- Technologie:

  • Kombination aus Blitzlicht und hochfrequentem Strom
  • Schmerzarme Behandlung
  • Nebenwirkungsarme Behandlung

Die ELOS-Therapie kommt aus der medizinisch, ästhetischen Medizin. Dermatologische Indikationen zur Photothermolyse kombiniert mit Radiofrequenz sind: Der hochfrequente Strom ist melaninunabhängig und somit auch hauttypunabhängig. Das "therapeutische Wirkfenster" zwischen Haaren und Haut wird erheblich erhöht das Haar und der Follikel wird durch das Licht (melaninabhängige Energie) von innen erwärmt, der Gewebewiderstand wir in diesem Bereich erniedrigt der hochfrequente Strom fließt dort mit geringerem Hautwiderstand und konzentriert sich auf die Außenseite des Haarfollikels und erwärmt diesen von außen.

Die thermische Belastung der Haut ist verhältnismäßig gering. durch die Erwärmung des Haarfollikels durch hochfrequenten Strom, Licht und gleichzeitiger Kühlung über eine Behandlungszeit von bis zu 200 ms findet eine maximale hohe Gleichverteilung der Wärme im gesamten Haarfollikel statt. Bei reinen Laser oder Blitzlampen wird nur der Haarschaft alleine erwärmt. der thermische Effekt einer permanenten Haarentfernung muss nicht nur auf den Haarschaft, sondern auch auf die Stammzellen gerichtet sein.